Home > Nordsee > Winterurlaub auf Sylt

Winterurlaub auf Sylt

pinit fg en rect gray 20 Winterurlaub auf Sylt
4893403305 16661ce97c m Winterurlaub auf Sylt

cc by paternosta/flickr

An der Nordsee Urlaub zu machen ist Erholung pur. Ein Spatziergang auf dem Deich bedeutet endlose grüne Weiten auf der einen Seite und endlose Weiten des Wattenmeers auf der anderen Seite. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich die Ebbe. Die steife und salzige Brise, die in der Regel über die Nordsee-Strände fegt, wirkt sich sehr positiv auf die Haut und auf die Atemwege aus. Aus diesem Grund ist ein Nordseeurlaub auch im Winter sehr sinnvoll.

Auf Sylt lässt es sich auch in den kalten Wintermonaten sehr gut aushalten. Die Weite des Wattenmeers und die des tosenden Meeres kann zu dieser Jahreszeit ganz ohne Touristenströme genossen werden. Ohne die zahlreichen Sommer-Touristen entfaltet die charakteristische Dünenlandschaft erst ihre ganze Schönheit. Lange Strandspatziergänge in dicker Kleidung bringen den Kreislauf wunderbar in Schwung, während sich die frische Nordseeluft positiv auf die Gesundheit auswirkt. So kann man den Stress und die Sorgen des Alltags komplett vergessen und einfach nur entspannt durchatmen. Für zusätzliche Entspannung sorgen die vielfältigen Wellness-Angebote auf Sylt. Und wenn es dann auch noch zu schneien beginnt, so kommt einem die Landschaft der Insel nahezu unwirklich vor. Die schneebedeckten Dünen und die weißen Reetdächer lassen das Herz höher schlagen.

Die gemĂĽtlichen Restaurants laden am Abend dann zu einem angenehmen Essen ein. Hier hat man dann die freie Auswahl, da es zu dieser Jahreszeit keine von Touristen ĂĽberfĂĽllten Lokale gibt. Eine Alternative hierzu ist es gemĂĽtlich mit der Familie in der Ferienwohnung zu sitzen und selber zu kochen. Gerade Familien ziehen die Ferienwohnungen den Hotels vor, da der Tagesablauf sehr viel flexibler gestaltet werden kann und man sich an keine festen Essenszeiten halten muss. Sylt im Winter ist eine Reise wert und nur zu empfehlen.

KategorienNordsee Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks