Home > Bahnreisen > Deutsche Bahn feiert Bahncard-Jubiläum

Deutsche Bahn feiert Bahncard-Jubiläum

pinit fg en rect gray 20 Deutsche Bahn feiert Bahncard Jubiläum

Immer mehr Konkurrenten machen der Deutschen Bahn das Leben schwer. Billigairlines, die ihre Kunden für teils erheblich günstigere Preise und deutlich schneller von Stadt zu Stadt befördern, werden attraktiver und zwingen die Deutsche Bahn zu neuen Maßnahmen, um ihren Kundenstamm attraktive Angebote zu bieten. Bereits ab unter 50 Euro können die Kunden, die ihre Reise flexibel und im Voraus planen können, zwischen den großen innerdeutschen Städten pendeln. Auch Reisebuslinien dürfen der Deutschen Bahn nun Konkurrenz machen. Das Angebot des Reisebusverkehrs wächst stetig: Die Reisenden können ohne lästiges Umsteigen und ohne Zwischenstopps ihr Ziel erreichen. Die Tarife sind günstig und werden durch das wachsende Angebot sicherlich in Zukunft noch preiswerter werden. Die Deutsche Bahn ist im wahrsten Sinne des Wortes im „Zugzwang“.


Mit einem Aktionsvideo zum aktuellen Jubiläum der Bahncard versucht die Deutsche Bahn nun erneut auf sich aufmerksam zu machen. Die Bahncard hat bisweilen eine lange Geschichte hinter sich. Ursprünglich gab es nur eine bestimmte Bahncard mit der die Kunden einen Preisnachlass von 50 Prozent auf den Preis eines Tickets erhielten. Diese Form des Rabatts rentierte sich generell nur für Vielfahrer und regelmäßige Pendler. Da der Grundpreis der Bahncard pro Jahr recht hoch war, führte die Deutsche Bahn die Bahncard 25 ein. Der Grundpreis war deutlich geringer. Somit lohnte sich die Bahncard auch für Gelegenheitskunden der Deutschen Bahn. Der Rabatt beträgt im Gegensatz zur ursprünglichen Bahncard nur 25 Prozent.

Die Deutsche Bahn hat mit wachsendem Konkurrenzdruck und nach einem herben Verlust vieler Stammkunden, die aufgrund von immer weiter ansteigenden Preisen und zunehmenden Unregelmäßigkeiten im Betriebsablauf, von der Deutschen Bahn abwanderten und nach guten Alternativen suchten, immer wieder Aktionen und Werbemaßnahmen gestartet, und ihr Image aufzubessern. So auch in dem aktuellen Video: Die Bahncard 25 gibt es bereits in mehreren Varianten. So sind die neusten Variationen die „Probebahncard 25“, die immer wieder zu bestimmten Events erworben werden kann (Letztlich bei der Fußballeuropameisterschaft im Juli diesen Jahres) und die Gruppenbahncard 25. Die Gruppenbahncard 25 ermöglicht es, dem Inhaber mit bis zu 4 Personen zu günstigeren Konditionen zu reisen. Das neue Video ruft die Kunden zum Einsenden von Fotos auf.

Die Jubiläumsbahncard 25 ist Mittelpunkt des Videos und lockt aktuell mit vielen angeblich attraktiven Preisen, die im Video jedoch nicht weiter benannt werde. Das Video zeigt 25 Jahre alte Fotos, die die Akteure im Video versuchen nachzustellen. Die Message ist eindeutig: 25 Jahre unveränderte Attraktivität zeichnen die Bahncard und das Angebot der Deutschen Bahn aus. Inwiefern die potentielle Kundschaft der Deutschen Bahn diese Behauptung abnimmt, bleibt jedoch fraglich.

KategorienBahnreisen Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks