Home > Regionen > Wien: Eine Stadt im Focus

Wien: Eine Stadt im Focus

pinit fg en rect gray 20 Wien: Eine Stadt im Focus
Capture One 39954 Wien: Eine Stadt im Focus

Wien - Sanssouci

Wien ist anders: der Leitspruch der ├Âsterreichischen Bundeshauptstadt ist hier Programm: Viele einzigartige Aktivit├Ąten, unvergessliche Eindr├╝cke und Erlebnisse wird man in dieser Stadt verbringen k├Ânnen. Und dies beginnt bereits bei den Speisen: Die ersten Zwischenmahlzeiten bekommt man in Wien von Oktober bis M├Ąrz direkt auf der Stra├če serviert: Esskastanien werden normalerweise am Weihnachtsmarkt im Advent geboten: Doch in Wien haben diese hei├čen Maroni Tradition: Auf ├╝ber 200 St├Ąnden werden sie in der ganzen Innenstadt verkauft. Beachtlich ist auch der Umsatz: Rund eine Million Kilo dieser hei├čen Kastanien wird alleine in Wien gekauft.

Besucher der Stadt Wien sch├Ątzen besonders auch die Stadt-Rundfahrten mit den Fiakern: Damit l├Ąsst sich das Herz Wiens auf Kutschen erleben. Diese ├Ąu├čerst romantischen Ausfl├╝ge sind ein Muss f├╝r jeden Besucher. Gleich danach wird h├Ąufig das Sissi-Museum anvisiert: Hier erh├Ąlt man einen wunderbaren ersten Eindruck der Stadt Wien- sowohl historisch als auch k├╝nstlerisch. Auch sehr modebewusst war die beliebteste Kaiserin ├ľsterreichs: das Polterabendkleid der sch├Ânen Monarchin, ihre B├╝rsten, mit denen sie ihr Haar pflegte und der luxuri├Âs anmutende Salonwagen sind in der Hofburg zu bestaunen.

Wichtig, so meinen viele Besucher der Stadt, ist es, dass das Hotel in Wien nicht zu weit weg vom Zentrum liegt. So k├Ânnen die interessantesten Pl├Ątze im Handumdrehen besucht werden. N├Ąhere Infos findet man auch auf sanssouci-wien.com.

Eine herrliche Melange l├Ąsst die Wiener Kaffeehauskultur hochleben: Bei Sachertorte, Sperlkuchen & Co kann der Wiener Innenstadt-Flair genossen werden. Viele kleine G├Ąsschen und Pl├Ątze laden zum Verweilen direkt ein.

SansSouci Spa 2 waermer Wien: Eine Stadt im Focus

Aber auch die Natur kommt in Wien nicht zu kurz: sch├Âne Wanderwege, zum Beispiel jener elf Kilometer langer Weg nach Nussdorf ├╝berzeugen die Besucher durch ihre tollen Aussichten. Am Ende des Weges kommen zahlreiche Heurige ins Blickfeld: Darin kann sich der m├╝de Wanderer ausrasten und st├Ąrken. Das Weinviertel ist auch international bekannt f├╝r ausgezeichnete Weine. Diese werden auch beim Heurigen ausgeschenkt. Besonders in Herbst und Winter sieht man viele Wanderer diese Wege auf- und abgehen. Je nach Kondition k├Ânnen auch k├╝rzere Strecken ausgew├Ąhlt werden.

Das Hotel in Wien sollte m├Âglichst im Zentrum liegen. Da hat man nicht weit zu den Caf├ęs und vielen Sehensw├╝rdigkeiten. In Wien ist immer etwas los: Und wenn jemals die Ideen ausgehen, so kann man sich unter sanssouci-wien.com bestimmt neue holen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks