Archiv

Archiv für Mai, 2012

Japan: Harry-Potter-Welt in Themenpark in Osaka

16. Mai 2012 1 Kommentar
Universal by wikimedia Staka Japan: Harry Potter Welt in Themenpark in Osaka

cc by wikimedia/ Staka

Die Geschichten rund um den Zauberschüler Harry Potter haben nicht nur in Europa oder den USA für Aufsehen gesorgt, sondern kamen in vielen Teilen der Welt gut an. So waren auch die Fans in Japan absolut verrückt nach Harry und seinen Freunden und standen bei Erscheinen eines neuen Buchs ebenso wie hier, als ihre Lieblingsfiguren verkleidet, vor den Buchläden Schlange.

Grund genug fĂĽr die Universal Studios Japan ihren Themenpark nun um eine eigene Harry-Potter-Welt zu erweitern. Ein Unternehmenssprecher gab offiziell bekannt, dass man bis zum Jahr 2014 Teile der Welt von Autorin Joanne K. Rowling zum Leben erwecken und greifbar machen wolle.

Unter anderem wird es auch eine Zauberschule geben. Im Park der Universal Studios Japan in Osaka kann man bereits unter anderem in Peter Pans „Nimmerland“, in die Welt von Oz oder auch in die SesamstraĂźe eintauchen. Harry Potter ist also in illustrer Gesellschaft…

Dull und Boring: Städtepartnerschaft der Langeweile

9. Mai 2012 Keine Kommentare
Boring by wikimedia Clipdude Dull und Boring: Städtepartnerschaft der Langeweile

cc by wikimedia/ Clipdude

Wir alle wissen, dass Städte und Gemeinden gerne mit anderen aus dem Ausland Partnerschaften eingehen. So zählt Berlin zum Beispiel Budapest oder Istanbul zu seinen Städtepartnern. Eine solche Partnerschaft der besonderen Art haben nun die beiden Orte Dull und Boring angekündigt. Die Namen der beiden Gemeinden bedeuten beide auf Englisch „langweilig“.

Dieses BĂĽndnis der Langeweile zelebrieren beide Gemeinden natĂĽrlich dementsprechend. Dull liegt in Schottland und Boring im US-Bundesstaat Oregon. Auf die Idee kam ein Reisender aus Dull, der aus Zufall in den USA nach Boring kam.

So versuchen die beiden Orte durch diese Partnerschaft Aufsehen zu erregen und haben dies offensichtlich geschafft. Boring wirbt für sich als den „aufregendsten Ort zum Leben“. Ganze 7.800 Einwohner sind dort zu finden. Dull hat hingegen nur ganze 22 Häuser. Vor allem auf die Ortsschilder mit Hinweisen auf die Partnerschaft freut man sich nach eigenen Angaben. Wirklich kein schlechter Coup!

Hexentanzplatz in Sachsen-Anhalt: Gondeln mit Glasboden

2. Mai 2012 Keine Kommentare
Gondeln Hexentanzplatz by wikimedia Michael Wolf Hexentanzplatz in Sachsen Anhalt: Gondeln mit Glasboden

cc by wikimedia/ Michael Wolf

In dieser Woche tanzten viele Menschen in Deutschland nicht nur in den Mai, sondern feierten in der Nacht auf den 1. Mai auch Walpurgisnacht. Ein Treffpunkt der Hexen war dabei erneut der Hexentanzplatz im Harz. Bei dieser Gelegenheit konnten die FeierwĂĽtigen gleich die neue Seilbahn ausprobieren, die Touristen ab jetzt hier vorfinden.

Die Bahn, die im Örtchen Thale in Sachsen-Anhalt losfährt, überwindet auf ihrer Strecke zum Hexentanzplatz einen Höhenunterschied von 244 Metern. Die neue Bahn ist nun schneller und kann mehr Menschen transportieren: Statt bisher 700 Personen pro Stunde können sich nun in dieser Zeit 1.100 transportieren lassen.

Das Highlight der neuen Seilbahn ist jedoch, dass einige Kabinen mit einem Glasboden ausgestattet sind. Zehn der insgesamt 21 neuen Kabinen bieten also bei der Fahrt einen kleinen Nervenkitzel, da man direkt in den Abgrund blicken kann. Der Harz hat damit eine neue Attraktion! Die alte Bahnanlage wurde ĂĽbrigens komplett abgerissen und neu errichtet.