Archiv

Artikel Tagged ‘Busreisen’

Unbesorgt die Reiseplanung beginnen

22. Oktober 2011 Keine Kommentare
Robert Agthe 300x263 Unbesorgt die Reiseplanung beginnen

cc by flickr/ Robert Agthe

Reisezeit ist f├╝r die meisten Menschen die sch├Ânste Zeit des Jahres, schon bei der Reiseplanung kommt die Vorfreude auf den wohlverdienten Urlaub auf. Was viele Reisende hierbei jedoch vergessen ist, dass auch im Urlaub oder noch vor dem Urlaub etwas Unvorhergesehenes passieren kann, wer hier dann keine geeignete Reiseversicherung abgeschlossen hat, muss in der Regel tief in die Tasche greifen. Es spielt keine Rolle ob es sich um eine Kurzreise oder einen l├Ąngeren Urlaub handelt, jede Reise sollte mit einer guten Reiseversicherung rundum abgesichert werden, nur so kann die Reiseplanung unbesorgt beginnen.

Wer eine Auslandsreise antritt, geht oft der Annahme die gesetzliche Krankenversicherung reicht aus, dem ist jedoch nicht so, in zahlreichen L├Ąndern muss die medizinische Behandlung aus eigener Tasche gezahlt werden. Sollten medizinische Ma├čnahmen notwendig werden, die vor Ort nicht gegeben sind, so muss ein Krankenr├╝cktransport stattfinden, der ebenfalls, ohne Reiseversicherung, aus eigener Tasche gezahlt werden muss, wobei die Kosten hierf├╝r f├╝nfstellig sein k├Ânnen. Aber auch vor der Reise kann es zu unerwarteten Komplikationen kommen, beispielsweise aufgrund von Krankheit, so dass die gebuchte Reise nicht angetreten werden kann, um sich hiervor ausreichend zu sch├╝tzen sollte unbedingt eine Reiser├╝cktrittsversicherung abgeschlossen werden, diese sch├╝tzt vor den hohen Stornogeb├╝hren.

Nicht nur der Reisende selber sollte sich umfassend absichern, sondern auch an das Gep├Ąck denken, denn es kommt nicht selten vor, dass Gep├Ąck verloren geht oder besch├Ądigt wird, hier kann eine Gep├Ąckversicherung helfen. Heutzutage gibt es zahlreiche Reiseversicherungen, die vor unerwarteten Ereignissen sch├╝tzen k├Ânnen, zumindest finanziell gesehen, es empfiehlt sich vorab ein Versicherungsvergleich durchzuf├╝hren. Der Versicherungsvergleich ist kostenlos rund um die Uhr im Internet abrufbar, hierbei wird schnell klar, welche Reiseversicherung nicht nur gut, sondern auch wirklich notwendig sein kann.

Busreisen sind zukunftstr├Ąchtig

26. August 2011 Keine Kommentare
3954154982 b56a563884 m Busreisen sind zukunftstr├Ąchtig

cc by sludgeguulper/flickr

Auf dem RDA-Workshop in K├Âln herrschte in diesem Jahr Optimismus. Yvonne Hentschel, die Marketingdirektorin Gesch├Ąfts- und Gruppenreisen bei Best Western Deutschland, nannte bei der wichtigsten europ├Ąischen Einkaufsmesse f├╝r Gruppen- und Bustouristik ganz konkrete Zahlen. Gegen├╝ber dem Vorjahr konnte im Bereich der Gruppenreisen die Hotelkooperation ein Umsatzplus von 57 Prozent erreicht werden. Die Offerten f├╝r kleine Gruppen und Einzelzimmer seien immer gefragter.

Best Western hat, genau wie auch andere Ketten, Kooperationen und Individualhotels, auf diese wachsende Nachfrage reagiert. Hentschel sagte dazu, dass mehr als 170 ihrer rund 190 Hotels Angebote f├╝r Gruppen anbieten. Bei den deutschen Reisezielen liegt das Bundesland Bayern vor Mecklenburg-Vorpommern, Baden-W├╝rttemberg, Schleswig-Holstein und Hessen. Dies teilte der Internationale Bustouristik Verband RDA mit. Im Bereich der ausl├Ąndischen Reiseziele f├╝hrt Italien bei den Deutschen vor ├ľsterreich, Polen, Spanien und Tschechien. Besonders gefragt seien die veranstaltungsbezogenen Reisen mit individuellen Gestaltungsm├Âglichkeiten. Hier seien der bevorstehende Papstbesuch in Deutschland und die Bundesgartenschau in Koblenz sehr gute Beispiele.

Im kommenden Jahr k├Ânnte ein gro├čes Highlight im Bereich der Bustouristik die Gartenschau ÔÇ×FloriadeÔÇť in Venlo / Niederlande werden. Venlo ist nur ein Katzensprung von Krefeld und M├Ânchengladbach entfernt. Ebenfalls im Trend liegen die Angebote f├╝r eine aktive und sportive Zielgruppe. Hierzu z├Ąhlen Ausfl├╝ge mit den Fahrr├Ądern oder Pedelecs. Diese Entwicklung kann auch den kommunalen und regionalen Anbietern gerecht werden. So zum Beispiel dem Tourismusverband Erzgebirge. Das Fazit der Messe lautet, dass das erste Halbjahr 2011 f├╝r die Bustouristik sehr gut ausgefallen sei, sodass der RDA-Pr├Ąsident sehr zufrieden mit der Situation ist. Vor allem auch deshalb, weil die demografische Entwicklung mit einem gro├čen Zuwachs der Altersgruppe der ├╝ber 60-J├Ąhrigen f├╝r die Busreisen sprechen.

KategorienBusreisen Tags: ,

Busreisen f├╝r die Generation 60+

13. M├Ąrz 2011 Keine Kommentare
John Grayson 300x225 Busreisen f├╝r die Generation 60+

Busreisen werden belieber, vor allem bei Senioren. Photo: flickr/John Grayson

Die Deutschen werden immer ├Ąlter, der Nachwuchs fehlt. Die Lust zum Reisen, die bleibt nat├╝rlich. Und deshalb pr├Ąsentiert BBS Reisen nun neue Panoramabusse, die besonders f├╝r die Generation ab 60 Jahren geeignet sind.

Mit diesen komfortablen Bussen bedient der Reiseveranstalter Ziele in ganz Europa an. Start ist zur Zeit noch M├╝nchen. Mit umweltschonenden Motoren nach Euro-5-Norm und der neuesten Technik ausgestattet reist man mit gro├čem Sitzabstand und Panoramaglasdach so luxuri├Âs wie in der ersten Klasse eines Flugzeugs. Ein Bus eignet sich f├╝r maximal 32 Personen, womit das eng eingepferchte Fahren mit zu vielen Menschen endlich ein Ende hat.

Bereits Anfang M├Ąrz haben die Busse Fahrt aufgenommen und starteten zu ihrer Jungfernfahrt nach Italien. Das Angebot wird stets erweitert und soll durch Andalusien oder nach Sylt f├╝hren, sowie durch die Alpen oder an den gro├čen deutschen Fl├╝ssen Main, Rhein und Mosel entlang.

Selbstverst├Ąndlich entsprechen alle Busse den g├Ąngigen Sicherheitsvorschriften undstehen unter der Leitung des erfahrenen und ausgebildeten Team der BBS. Die Panoramabusse sind nur ein Sahneh├Ąubchen des Gesamtangebots. Dieses f├╝hrt Busreisende n├Ąmlich bereits quer durch Europa, vom n├Ârdlichsten Skandinavien bis nach Sizilien. Durchschnittlich f├Ąhrt jeden zweiten Tag ein Bus los und bringt Touristen an ihr Ziel.

Sollte die Entwicklung der Busreisen so weiter gehen, werden auch j├╝ngere Leute sehr gern Bahn, Flugzeug oder Auto gegen solch bequeme und moderne Transportm├Âglichkeiten tauschen.