Archiv

Artikel Tagged ‘Italien’

Sprachreise nach Italien

31. August 2013 Keine Kommentare
wikimedia gnuckx 300x205 Sprachreise nach Italien

cc by wikimedia / gnuckx

Urlaub machen und gleichzeitig eine der vier beliebtesten Sprachen der Welt lernen? Eine Sprachreise nach Italien macht es m├Âglich. Das Internetportal http://www.lingoschools.de/sprachreisen-italien bietet einen ├ťberblick ├╝ber die zahlreichen Sprachschulen, die Unterk├╝nfte und die Angebotenen Kurse.

Unterk├╝nfte in Italien

Ob Zimmer in Appartements oder eine Unterkunft in einer Gastfamilie. Italienische Sprachschulen bieten eine Vielzahl an Unterbringungen an, wobei das Leben in einer Gastfamilie sicherlich die spannendste Alternative darstellt und auch reichlich Vorteile mit sich bringt. Der wohl gr├Â├čte Vorteil ist, dass man in einer Gastfamilie automatisch sozialen Anschluss bekommt und von Anfang an einen Ansprechpartner hat, der einem gerade zu beginn ├╝ber die ersten Hindernisse helfen kann.
Nat├╝rlich sind auch sprachliche Vorteile zu nennen. Die meisten die sich entscheiden ihre Sprachreise in einer Gastfamilie zu machen, schaffen es bedeutend schneller ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und sogar zu perfektionieren. Und ist nicht genau das eines der gro├čen Ziele einer solchen Reise?

Nach den Kursen

Jeder der bereits Urlaub in Italien gemacht hat, wei├č wie vielseitig das Land und die Menschen sind. Die Liste der Sehensw├╝rdigkeiten ist. Vom schiefen Turm ├╝ber das Kolosseum bis hin zu Pompeji, jede italienische Stadt hat ihre eigenen Highlights.

Doch nicht nur kulturell hat Italien einiges zu bieten. Je nach Region bieten sich die M├Âglichkeiten den Tag einfach am Meer zu verbringen oder eine Wanderungen in den faszinierenden Bergen Italiens zu unternehmen.

Auch kulinarisch kommen Sprachreisende auf ihre Kosten. Die italienische K├╝che ist bekannt f├╝r ihre abwechslungsreiche Aromen.

In keinem anderen Land gibt es so viele Bars wie in Italien. Egal ob in kleinen D├Ârfern oder gro├čen St├Ądten, Bars sind f├╝r Italiener eine wichtige Institution der Kultur und Geselligkeit.

Die Gastfreundlichkeit und Offenheit der Italiener sowie das Fassettenreiche Land, machen eine Sprachreise nach Italien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Stiefel der Karte

25. M├Ąrz 2012 Keine Kommentare
Bild 21 224x300 Der Stiefel der Karte

Umbrien - flickr/ho visto nina volare

Italien, der Stiefel der Landkarte ist wohl jedem von Ihnen bekannt. Selbst wenn man sonst wirklich nichts auf der Landkarte findet – dieser „kleine“ Stiefel f├Ąllt wohl jedem in den Blick. Eltern, Freunde und Bekannte waren alle schon einmal im Urlaub in Italien, entweder hatten Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus Italien. Irgendwie sind Sie der einzige, der noch nicht in diesem wundersch├Ânen Land zu Besuch war.┬áAlso entschlie├čen Sie sich, mit der ganzen Familie nach Italien zu reisen um dort Urlaub zu machen.

Reiseziele
Italien hat eine Einwohnerzahl von 60.626.442 Menschen, das ist auf der Weltrangliste Platz 23. Sofern man eine kleine Weile in diesem Land lebt, kann man wirklich eine Menge entdecken und erleben. Es gibt einige Vulkane zu erforschen, der Bekannteste ist wohl der Vesuv. Neben Ihm gibt es noch den Ätna und den Stromboli, die letzten beiden stehen aber jeweils auf anderen Inseln. Es gibt noch eine Menge an Naturparks zu erforschen, die nicht uninteressant sind. Sie haben selbst die Qual der Wahl, für welchen Urlaubsort und für welches Reiseziel Sie sich entscheiden.

Sprachreise Italien

13. Dezember 2011 Keine Kommentare
Bild 3 300x184 Sprachreise Italien

Rom bei Nacht - flickr.com/Michael Herfort

Zum Erlernen einer neuen Sprache oder zum Aufbessern der Sprachkenntnisse ist ein Sprachkurs am besten. Den kann man in Deutschland absolvieren. Aber am besten verbindet man den Sprachkurs mit einer Reise. Diese Reise kann man zum Beispiel nach Italien unternehmen und dabei Italienisch lernen oder die Sprachkenntnisse auffrischen.

Sprachreise Italien
Eine Sprachreise nach Italien ist einzigartig, denn man entdeckt ein kunterbuntes Land. Schon die Stiefelform des Landes und auch der Charakter sind au├čergew├Âhnlich. Man kann eine Reise nach Italien auch mit einer Radtour verbinden, dazu braucht man aber eine gute Kondition, weil Italien zu einem Drittel aus Bergland besteht. Aber man kann auch eine Radtour durch Rom machen, vorher sollte man sich wegen einer Unterkunft erkundigen.

Unterk├╝nfte in Rom
In Rom gibt es eine gro├če Auswahl an Unterk├╝nften, es gibt Hotels, Ferienwohnungen oder Ferienh├Ąuser. Man kann eine Ferienwohnung in der N├Ąhe des Vatikans mieten. Die Wohnung befindet sich im zweiten Stock, das Haus hat einen Fahrstuhl. Bis zu f├╝nf Personen haben in der Wohnung Platz, weil die Wohnung ein gro├čes Wohnzimmer mit einer doppelten Schlafcouch, ein Schlafzimmer mit einem Doppelbett, einer komplett ausgestatteten K├╝che, einem Bad mit Badewanne und Dusche besitzt. Au├čerdem gibt es in der Wohnung noch Computer, Klimaanlage und diverse Elektroger├Ąte. Diese Wohnung ist ┬áaber nur ein Beispiel, es gibt noch mehr Unterk├╝nfte in Rom.

Eine Radtour durch Rom
Nachdem man eine passende Unterkunft gefunden hat, kann man die Radtour durch Rom beginnen. Rom, die ewige Stadt, kann man auch mit dem Rad entdecken. Diese Tour beginnt am Bahnhof „St. Pietro“. Er liegt in der N├Ąhe des Vatikans. Zun├Ąchst f├Ąhrt man vom Bahnhof rechts, dann zweigt man nach hundert Meter links in die „Via della Statione di S. Pietro“ ab. W├Ąhrend der Abfahrt in Richtung Vatikan sieht man den Dom St. Peter. Man hat nun die „Via di Porta Cavalleggeri“ erreicht, der man rechts folgt. Nach zweihundert Metern biegt man links ab und schon sieht man die R├╝ckwand des Arkadenganges des Doms. Es war nur der Beginn der Radtour durch Rom. Aber diese Tour ist sehr interessant und man kann sie auch mit einer Sprachreise durch Italien verbinden.