Archiv

Artikel Tagged ‘Kultur’

Die Vorteile einer Sprachreise

5. Juli 2014 Keine Kommentare
squacco2 300x264 Die Vorteile einer Sprachreise

cc by flickr / squacco

Keine Lust auf einen faulen Strandurlaub? Willst du einmal mehr aus deinem Urlaub heraus holen? Dann gibt es die Möglichkeit einer Sprachreise. Hier lernst du nicht nur eine neue Sprache, du machst auch direkt neue (internationale) Bekanntschaften und entdeckst die Kultur eines anderen Landes. Außerdem sieht sowohl ein Sprachurlaub, als auch eine weitere Sprache auf jedem Lebenslauf sehr gut aus.

Vor Ort sein

Den Satz „eine Sprache erlernt man besten vor Ort“ hört man es nicht ohne guten Grund sehr oft. Sobald man von einer fremden Sprache umgeben ist, wird man quasi gezwungen, sich dieser zu öffnen. Als einfacher Tourist kommt man wahrscheinlich auch mit einfachem Englisch oder sogar Handgebaren aus, aber wer eine Sprache wirklich lernen möchte, der sollte dies in dem Land tun, in der sie auch gesprochen wird. Ob nun Spanisch Unterricht in Barcelona, Französisch in Bordeaux oder Englisch lernen in Campbridge- eine Sprachreise bietet mehr. Du lernst eine Stadt, ihre Einwohner und die Kultur kennen. Die meisten Sprachschulen bieten dann auch eine Unterkunft direkt in der gewählten Stadt an, oft in einer Gastfamilie mit (Teil-)Verpflegung.
Bei einer Unterbringung in einer Gastfamilie können neu-erlernte Sprachkenntnisse direkt angewendet werden. Hier kann man dann probieren, lokale Akzente zu „erhören“ und zu erlernen. Der Wortschatz dehnt sich in Gastfamilien auch viel schneller aus und umfasst Wörter, die oft nicht im Kursstoff enthalten sind. Auch bei gemeinschaftlichen Spiele- oder Filmabenden lernt man eine Menge dazu. Viele Sprachschüler haben nach ihrer Reise weiterhin Kontakt zu den Gasteltern und haben Bekanntschaften für das Leben aufgebaut.

Exkursionen

Natürlich wird während einer Sprachreise viel gelernt und damit auch viel im Klassenraum gesessen. Es wird aber auch genügend Zeit eingeplant für die Entdeckung der Stadt und die Umgebung. Oft werden diese direkt von der Sprachschule organisiert, oder einige Sprachschüler schließen sich in Gruppen zusammen. Man sollte die lokalen Spezialitäten in kleinen Restaurants probieren und sich am Abend in einer geselligen Bar oder Kneipe einfinden. Hier kann erlerntes verglichen werden, oder auch mal für ein paar Stunden einfach entspannt werden. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel sind Tanz- oder Kochstunden. Oft gibt es landestypische Tänze die erlernt werden können oder es werden Gerichte aus der regionalen Küche am Herd gezaubert.

Urlaub an der Schlögener Schlinge

14. April 2013 Keine Kommentare
staedte kultur header Urlaub an der Schlögener Schlinge

(c) by donauschlinge.at

Die Schlögener Schlinge ist ein ganz besonderes Urlaubsziel in Österreich. Hier im oberen Donautal entfaltet die Donau all ihre Kraft. Sie zwängt sich in 180 Grad entgegengesetzt ihrer Richtung weiter. Diese landschaftliche Schönheit lädt geradezu ein, in einem Hotel am Donauradweg Urlaub zu machen. Hier schöpft man neue Energie und tankt den Körper wieder auf. Egal ob Wochenendausflug oder mehrtätiger Urlaub, ein Wellnesshotel in Oberösterreich ist die perfekte Unterkunft für einen Aufenthalt in dieser traumhaften Landschaft.

Ein Hotel am Donauradweg ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche sportliche Aktivitäten, Ausflüge und romantische Zillenfahrten. Die Geschichte Oberösterreichs wird ebenso erlebt wie die Natur und Kultur des Landes. Nach einem unternehmungsreichen Tag lässt es sich in einem Wellnesshotel in Oberösterreich herrlich entspannen. Hier genießen Gäste nicht nur kulinarische Spezialitäten aus Keller und Küche, sondern tun auch ihrer Seele etwas Gutes.
Ob junge oder junggebliebene Menschen, sportliche oder genussfreudige, ruhesuchende oder gesellige, ob Familie, Paar, Festgesellschaften, Reisegruppen oder Seminarteams – in Oberösterreich findet jeder den Ort für genau seine Ansprüche.

Gerade aber auch Fahrradfreunde finden in Oberösterreich den Klassiker unter den österreichischen Radwegen – den Donauradweg. Dieser führt entlang der Schlögener Schlinge, vorbei an Grein und Strudengau. Die Donau übt hier eine magische Anziehungskraft auf Radfahrer aus. Der Donauradweg verläuft nah an der Donau flussabwärts und hat ab und an ein leichtes Gefälle.
Die Schlögener Schlinge bietet ein grandioses Naturspektakel. Der massive Untergrund zwingt den Strom in eine doppelte Kurve. Entlang des Radweges gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Rast, etwa die Orte Ottensheim oder Aschach, das Stift Wilhering oder die Kulturhauptstadt Europas 2009 Linz. Donauradler erleben hier Natur pur kombiniert mit Kultur. Direkt am Strom befinden sich das Lentos Kunstmuseum, der Donaupark, das Brucknerhaus oder das Ars Electronica Center. Östlich von Linz säumen alte Handelsstützpunkte die Donau.

Direkt an der Schlögener Donauschlinge ist also ein idealer Ort um Oberösterreich, seinen Menschen, die Kultur und die Österreichische Küche kennenzulernen. Moderne Wellnessbereiche mit unterschiedlichen Saunen, Türkischen Bädern, Infrarotkabinen, Anwendungen, Ruheräumen, Liegewiesen und Sonnenterrassen verwöhnen Urlauber rundum. In den Restaurants verwöhnen neben internationalen Gerichten vor allem die traditionellen österreichischen Gerichte. Das müssen nicht immer deftige Kartoffel- oder Mehlspeisen sein, auch Fisch-, Wild- und Spargelspezialitäten sind typisch für die Region.
Ein Hotel direkt an der Schlögener Schlinge bietet die Möglichkeit, vom Hotelzimmer aus den zweitgrößten europäischen Strom zu beobachten. Hier liegen Wellness, Natur und Erholung eng beieinander. Oberösterreich freut sich auf seine Gäste und entsprechend hoch ist auch die dortige Gastfreundschaft.

Sprachreisen Malta: zum Englischkurs auf die Insel

1. April 2012 Keine Kommentare
Bild 2 300x191 Sprachreisen Malta: zum Englischkurs auf die Insel

Bus auf Malta - flickr/sludgegulper

Die Sprache Englisch ist inzwischen zu einer Weltsprache geworden. Ganz egal ob nun im Beruf oder auch im Urlaub, mit Englisch kann man sich eigentlich überall verständigen. In einigen Berufen ist die Sprache Englisch sogar bereits Pflicht, sodass man ohne Englisch in dem Bereich gar nicht arbeiten kann.

Bereits in der Schule lernt heute eigentlich jedes Kind zuerst einmal die Fremdsprache Englisch. Doch trotz dieses Unterrichts fällt es vielen manchmal trotzdem schwer, die Sprache dann auch wirklich im Ausland zu sprechen. Oder aber man verlernt vieles wieder, wenn man die Sprache nach der Schule nicht mehr regelmäßig nutzt.

Um aber nun sein Englisch aufzubessern oder aber es unter realen Bedingungen zu lernen bieten sich die sogenannten Sprachreisen an. Auf diese Weise lernt man die Fremdsprache nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch im Alltag aufgrund der unterschiedlichen Freizeitangebote, die von den verschiedenen Sprachschulen im Ausland angeboten werden. Auf diese Weise kan man die neue Fremdsprache schnell und sogar mit viel Spaß lernen. Eine der möglichen Sprachreiseziele um Englisch zu lernen, ist dabei die Insel Malta.

Im Mittelmeer liegt die, mit schönen Stränden ausgestattete Insel Malta. Gerade wegen der freundlichen Bevölkerung und dem schönen Wetter zieht die Insel viele Besucher an. Hier herrschen eigentlich immer im Sommer so ca. 26°C und auch die Winter sind mit 14°C noch sehr angenehm. Nicht zuletzt aus diesem Grund werden auch Sprachreisen nach Malta immer beliebter. Hier gibt es einige Sprachschulen, bei denen man sich einfach für eine bestimmte Zeit einschreiben kann, um so sein Englisch zu verbessern. Doch neben der Schule bieten diese auch verschiedene Veranstaltungen an, sodass sich viele Situationen ergeben, um mit den Einwohnern in Kontakt zu treten und so Englisch unter realistischen Bedingungen zu sprechen.

Außerdem bietet Malta auch viele Angebote an, für eine individuelle Freizeitgestaltung. So kann man z.B. Tauchen, Segeln, Schnorcheln und auch Wasserski fahren. Oder aber man nutzt die Zeit und genießt es durch die Städte zu bummeln und zu schoppen. Aber auch die Kultur auf Malta ist dabei ziemlich abwechslungsreich, so kann man hier eine Mischung sowohl aus der englischen als auch der spanischen, italienischen oder arabischen Kultur erleben und so eine einzigartige Zeit erleben.

Traumziele fĂĽr Kurzurlauber

29. März 2012 Keine Kommentare
Bild 16 300x217 Traumziele fĂĽr Kurzurlauber

Selliner See - flickr/elbfoto

Eine kurze Auszeit über ein Wochenende, ein paar Tage oder bis zu einer Woche sich zu gönnen, bietet die nötige Entspannung und Erholung von den stressigen Arbeitswochen. Traumhafte Ziele für einen Kurzurlaub gibt es in Deutschland und dem näheren europäischem Ausland viele. In nicht allzu langer Reise- oder Flugzeit sind die schönsten Naturlandschaften und beeindruckendsten Kulturregionen und Städte Europas zu erreichen. Aber auch in Deutschland lassen sich viele bezaubernde Urlaubsregionen mit groflartigen Angeboten für einen erholsamen kurzen Aufenthalt finden.

Städtereisen in die großen Metropolen Europas sind für Wochenendreisen oder ein paar Tage Aufenthalt sehr beliebt. Einzutauchen in das schillernde, quirlige Leben der Großstädte und sich von den kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten beeindrucken lassen. Reisen in die Städte: London, Paris, Stockholm, Barcelona, Rom und Berlin, finden sich in vielen günstigen Angeboten der Reiseveranstalter und bieten ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Kurzurlauber. Vielleicht ein Romantikwochenende in Paris und in einem der vielen kleinen bezaubernden Straßencafés zu zweit bei Kerzenschein ein Glas französischen Wein genießen, bei einem Spaziergang an der Seine, sich von dem bunten Treiben und Leben der Großstadt faszinieren lassen.

Entspannungs-Suchende finden vielleicht das richtige Traumziel in einem der vielen Angebote für Wellnessreisen, zum Beispiel in einem Wellnessressort an der Mittelmeerküste. Vielleicht auf einer der Baleareninseln Strandspaziergänge und kulinarische Entdeckungen genießen oder in einem Wellnesshotel in Südtirol die grandiose und beeindruckende Naturlandschaft bei vielen Wanderungen erkunden, in Deutschland auf der Insel Rügen die traumhaftschöne Atmosphäre an der deutschen Ostsee genießen und hier die Seebäderromantik mit ihren verzierten weißen Villen und Hotels oder die grandiose Naturlandschaft und die weißen Kreidefelsen bewundern.