Archiv

Artikel Tagged ‘Strandurlaub’

Sightseeing mit dem E-Bike im Urlaub

19. April 2012 Keine Kommentare
mickymazda1 278x300 Sightseeing mit dem E Bike im Urlaub

cc by flickr / mickymazda1

Der Jahresurlaub ist das Schönste- die Frage ist, wohin man fahren möchte. Zu Auswahl steht meist ein Strandurlaub, der Wandertrip oder der Besuch einer fremden Stadt. Besonders letzteres sollte gut geplant und strukturiert sein.

Urlaub in der Stadt

Ein Urlaub in einer fremden Stadt ist ein besonderes Erlebnis. Man möchte die Stadt kennenlernen, sowohl die Geschichte als auch das Stadtbild. Stadterkundungen mit Stadtplan, Fotoapparat und einer Lunchbox gehören somit in das Programm jedes Stadturlaubers. Die Frage ist, wie Besichtigungstouren gestaltet werden: Es gibt die Möglichkeit der Busrundfahrt inklusive eines Führers, die Erkundung zu Fuß oder die Fahrt mit dem Auto.

Im Bus hat man keine Möglichkeiten eines individuellen Gestaltungsprogramms, und der Fußmarsch kann in unbekannten Städten schnell anstrengend werden, wenn die abzulegende Strecke länger ist als erwartet. Das Auto ist vielen zu umständlich und zudem teuer, außerdem besteht das Risiko eines Staus.

Die perfekte Möglichkeit ist die Stadterkundung mit dem E-Bike. Dies ist ein Fahrrad mit einem unterstützenden Motor an Vorder- oder Hinterrad, welcher das Treten erleichtert. Mit dem E-Bike kann das Sightseeing an der frischen Luft stattfinden, man kann seinen Plan individuell gestalten und auch das Problem der Erschöpfung ist gelöst.

Mit dem Elektrofahrrad durch die fremde Stadt

Nun besitzt natĂĽrlich nicht jeder dieses motorbetriebenes Fahrrad und selbst wenn, scheint der Transportaufwand von zu Hause in den Urlaub erheblich zu groĂź fĂĽr eine Besichtigungstour.

Jedoch ist das Ausleihen dieser Fahrräder häufig möglich: Aufgrund des wachsenden Tourismus bemüht sich heutzutage jeder Fahrradverleih, sein Angebot nach der Nachfrage auszurichten und seinen Bestand anzugleichen. So wurden in den letzten Jahren vermehrt Fahrräder mit speziellen Eigenschaften entwickelt und angeschafft, so zum Beispiel das Elektrofahrrad, Quads oder kleine Mofas.

Mit einem Helm zusammen sind diese Fahrräder sowohl zu Tages- als auch Wochentarifen zu recht günstigen Tarifen zu leihen und zu nutzen.

So kann auf dem Sattel in aller Ruhe die fremde Stadt erkundet werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.Ebike.de.

Kapverdische Inseln, Ruhe und Erholung garantiert

19. März 2012 Keine Kommentare
Bild 41 300x259 Kapverdische Inseln, Ruhe und Erholung garantiert

cc by flickr/jurvetson

Inselparadies abseits des Massentourismus
Vor der Westküste Afrikas befindet sich die Inselgruppe der Kapverden. Sie besteht aus neun bewohnten und sechs unbewohnten Inseln. Klimatisch gehören sie zur Sahelzone, welches für das warme und trockene Klima auf den Inseln verantwortlich ist. 1975 errang die Inselgruppe die Unabhängigkeit von Portugal und nennt sich nun Republik Kap Verde.

Da der Massentourismus hier noch nicht angekommen ist, bieten sich die Kapverdische Inseln besonders für Ruhe suchende Reisende an. Neben erholsamen Strandurlaub können auch Thementouren wie Rundreisen Kapverden unternommen werden, um per Inselhopping möglichst viel zu sehen.

Da die Infrastruktur noch nicht auf westlichem Standard ist, kommen nicht viele Touristen auf dieses kleine Paradies. Für Aktivurlauber bieten sich ausgedehnte Tauchtouren im Meer an, um spektakuläre Einblicke in die kapverdische Unterwasserwelt zu bekommen. Ruhesuchende können an den Stränden die Seele baumeln lassen und sich in der Sonne erholen.

Besichtigen sollte man während einem Kapverdische Inseln Urlaub besonders die Insel Sal mit seinen Salinen, welche mit heißem Meerwasser gefüllt sind. Ebenso kann man hier den Vulkankrater Pedro de Lume in Augenschein nehmen. Die Insel Santiago mit der Hauptstadt Praia und Boavista sind eher bekannt für ihr quirliges Nachtleben. Auf der Insel Maoi können Urlauber von Juli bis Oktober zahlreiche Meeresschildkröten bewundern. Rundreisen Kapverden ist ein beliebtes Thema bei Reiseveranstaltern. So können Touristen sicher sein, nichts Interessantes der Inseln zu verpassen und mit Booten zwischen den Inseln zu pendeln kann zum einen entspannend sein, zum andern das Gefühl eines wahren Meeresurlaubes aufkommen lassen.

Die Kapverdischen Inseln bieten einen erholsamen Urlaub in einem angenehm warmen Klima und abseits des Massentourismus. Ideal für Leute, die im Urlaub dem Alltag entkommen wollen und ein nicht alltägliches Reiseziel bevorzugen.